KRD7

Temperaturregler mit rückgeführter Geschwindigkeitssteuerung 

 

  • Gehäuseabmessung 78 x 35 mm (1/16 DIN), Einbautiefe 87 mm
  • Front-Schutzart IP20
  • 1 Temperaturfühler-Eingang: tc J,K,S,R,T; Infrarot-Sensoren J und K; RTD Pt 100 und PT1000 2 drahtig; PTC KTY81-121 (990 Ω @ 25°C); NTC 103AT-2 (10KΩ @ 25°C), für mV 0/12... 60 mV Signale oder Normsignale 0/4... 20 mA, 0/1... 5 V , 0/2... 10 V
  • Messgenauigkeit: ± 0.5 % span ± 1 Digit; tc S ± 1% span ± 1 Digit
  • 1 Digitaleingang kontaktfrei + 1 Digitaleingang, verfügbar wenn I/O 4 = DI2, spannungsführend programmierbar (24 VDC) bzw. kontaktfrei
  • Versorgungsspannung: 24 VAC/VDC ± 10%, 100... 240 VAC/VDC (-15%/+10%)
  • Stromaufnahme: 7 VA max.
  • Frequenz: 50/60 HZ
  • Ausgänge:
  • OUT1: PWM gegengekoppelt, zur Geschwindigkeitssteuerung von 24 VDC max. 4A Motoren
  • OUT2 + OUT3: Relais SPST-NO 2A/240 Vac oder spannungsführend zur SSR-Schaltung 13V max @1mA, 10.5 min@15 mA ±10% für SERVOMOTOR
  • OUT4 programmierbar: spannungsführend zur SSR-Steuerung 13V max @1mA, 10.5 min@15 mA ±10% oder eingespeist für Transmitter bzw. Digitaleingang
  • SERVOMOTOR-Ausgang
  • 3 konfigurierbare Alarme als absolute Alarme, Abweichungsalarme und Bandwertalarme
  • 4 anwählbare Sollwerte
  • Serielle Schnittstelle: TTL (Standard) + RS 485 (Option) isoliert, MODBUS RTU (JBUS) Protokoll
  • Kommunikationsgeschwindigkeit: 1200... 38400 Baud
  • PID-Regelung mit einfacher und doppelter Wirkung mit Overshoot Control, EIN/AUS, EIN/AUS mit neutraler Zone, Autotuning, Self-Tuning
  • Programmierer bis zu 8 Segmente mit garantierter Beibehaltung
  • Unabhängige Zeitschaltung mit 5 Betriebsarten
  • Wattmeter zur Berechnung der Momentanleistung und des Energieverbrauchs
  • Betriebsstundenzähler: ein nicht löschbarer Gesamtzähler und ein zweiter, rücksetzbarer Zähler mit Alarm
  • Anschlüsse: 16 Schraubklemmen 2.5 mm² (AWG22... AWG14) an fest angebrachter, oder herausziehbarer Klemmleiste bzw. Federklemmleiste

 

UL Recognition Canada USA